Samstag, 17. September 2016

Wir brauchen den europäischen Digitalpakt

Die Krise der Handelsverhandlungen sollten dazu führen, dass wir uns als Europäer endlich zusammenfinden und selbstbewusst auf die eigenen Stärken konzentrieren. Dazu braucht es einen europäischen Digitalpakt, der die hohen Standards für Produkte und Dienstleistungen im eigenen Markt mit einer massiven Förderung der Unternehmen verbindet, die diese Standards als Wettbewerbsvorteil nach vorne stellen und damit IT-Sicherheit, Datenschutz, Verbraucherfreundlichkeit, kulturelle Vielfalt, offene Standards und viele andere ethisch, sozial und ökologisch verträgliche Produkte und Dienstleistungen made in Europe weltweit exportieren. Ein Digitalpakt, der die Menschen mitnimmt in ein digitales Europa, das mehr gemeinsam macht und damit in der Lage ist, die europäischen Werte und die Interessen der Bürger, Verbraucher und Unternehmen zu verteidigen. 
Quelle: Jan Philipp Albrecht: Wir brauchen den europäischen Digitalpakt, FAZ vom 6.09.2016, S. 15

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen